CONTRAST bietet Low-Vision - Abklärung für Frühförderkinder

Ergänzend zur augenärztlichen und orthoptischen Untersuchung ermöglicht die Low-Vision-Abklärung, passende Hilfsmittel wie z.B. Lupen, Monokulare, spezielle Brillen, Licht und Beleuchtungsmittel für jedes Kind individuell zu finden. Je nach Bedarf können der Arbeitsplatz des Kindes und seine Spiel- und Lernumgebung  angepasst und  die Beleuchtung optimiert werden.
Herr DI (FH) Nico Hauck, spezialisierter Augenoptiker in der Low Vision Rehabilitation, zertifizierter Lichttechniker für Innenraumbeleuchtung und anerkannter Fachberater für Sehbehinderte wird die Abklärungen bei CONTRAST durchführen.
Vielen Dank an den "Fonds Soziales Wien" und "Wiener Netze" für die Finanzierung!